Google+ für Unternehmen erfolgreich einsetzen – Ein Blick in das Buch

Am Oster-Wochenende habe ich mal ein wenig im neuen Buch “Google+ für Unternehmen erfolgreich einsetzen” geblättert. Das Google+ Buch ist vor einigen Tagen von Data Becker veröffentlicht worden und wurde von Inga Palme und Tina Gallinaro verfasst.

Bei dem Google+ Buch für Unternehmen handelt es sich um eine recht ausführliche Stoffsammlung, die sich nicht nur mit Google+ als Werkzeug im Social Media Umfeld befasst. Erläutert werden diverse Themenstellungen, die ein Unternehmen beim eigenen Marketing unterstützen sollen. Im Rahmen dieser Themenstellungen wird dann immer wieder erläutert, wie man die Umsetzung mittels dem sozialen Netzwerk Google+ realisieren kann.

Google Suche und die neue soziale Suche als Einstieg in Google+

So verwundert es auch nicht, dass der Start des Buches mit einer allgemeinen der Google Suche beginnt und nicht direkt mit einer Einführung in Google+. So wird schon auf den ersten Seiten deutlich, welchen Wert gerade die Integration von Google+ mit anderen Google Diensten hat – insbesondere mit der Suche.

Das Profil

Im zweiten Kapitel des Buches wird dann auf das Profil innerhalb Google+ eingegangen. Das Profil wird hierbei als Einstieg in die diversen Bereiche von Google+ genutzt. Hier finden sich zum Beispiel auch kurze Erläuterungen zu den Einstellungen, der Datensicherung oder den Fotobearbeitungsmöglichkeiten. Denn gerade beim Start mit Google+ sollte man sich Gedanken über die eigene Präsenz und die Darstellung nach außen machen.

Eine Google+ Seite erstellen

Im nächsten Kapitel wird dann Schritt für Schritt erläutert, wie eine Google+ Seite erstellt und in “Betrieb” genommen werden kann. Hierzu gehören, neben der Beschreibung der einzelnen Funktionen zum Hinzufügen von Personen oder erstellen und ändern von Beiträgen, auch ein paar Tipps im Umgang mit den Google+ Funktionen.

Allgemeine Social Media Themen und weitere Google Dienste

Kapitel 4 wird dann wieder ein wenig allgemeiner und erläutert die Konzeption und Umsetzung einer Marketing Strategie. Die Erläuterungen werden dann wieder mit Beispielen in Bezug zu Google+ gesetzt. So wird u.a. erläutert, was bei der Organisation von Kreisen zu beachten ist und welchen Wert soziale Verbindungen auch für Unternehmen haben.

Einen kurzen Ausflug zu dem Dienst Google Places zeigt gerade auch kleinen lokalen Unternehmen/Geschäften, wie wichtig die einzelnen Dienste von Google und deren Integration miteinander ist.

Die Kommunikation als Unternehmen innerhalb Google+

Wie man als Unternehmen kommunizieren sollte und wie man sich – entsprechend seiner Marketingstrategie – in Szene setzen sollte wird ausführlich in Kapitel 6 erläutert. Hier lernt man, wie man Beiträge und Kommentare erstellt, Fragestellungen als “Interaktionsaufruf” nutzt und schließlich seine Kreise sinnvoll organisiert. Gerade auch der Umgang mit negativen Kommentaren ist ein wichtiges Unterkapitel. Sehr schön sind hier auch die Darstellungen entsprechender Beispiele aus der Praxis.

Natürlich darf auch ein Kapitel zur Erläuterung des Reichweitenaufbaus nicht fehlen. Denn was nutzt eine Google+ Seite, wenn diese nicht von anderen Personen eingekreist und damit nicht gelesen wird.

Einem der interessantesten Funktionen – den Hangouts – wird ein weiteres Kapitel in dem Google+ Buch für Unternehmen gewidmet. Leider konnten die Autoren noch nicht detaillierter auf die neuen Funktionen der Hangout Apps eingehen, da diese erst nach Erscheinen des Buches frei geschaltet wurden.

SEO, Statistiken und weitere Infos

In weiteren Kapiteln werden die Themen SEO, Statistiken (mit Ripples) und rechtliche Rahmenbedingungen bezüglich der Nutzung von Google+ erläutert.

Den Abschluss bilden die Darstellungen von diversen Google+ Seiten, die bereits online sind, sowie zahlreiche Experten Interviews. Im gut strukturierten Anhang findet man noch zahlreiche Infos zu Chrome AddOns, sonstigen Google+ Tools, Links zu weiteren Infos im Netz und zahlreichen Blogs.

Fazit

Das Buch von Inga Palme und Tina Gallinaro bietet einen sehr guten Einblick in die Nutzung von Google+ für Unternehmen und ist verständlich beschrieben. Sehr schön ist die integrative Beschreibung von allgemeinen Marketing-Methoden und Vorgehensweisen und deren Umsetzung innerhalb Google+.

Auf diese Weise erhält man nicht nur eine einfache Erläuterung zur Handhabung von Google+ sondern kann diese direkt in Beziehung zu konkreten Marketing-Maßnahmen setzen.

Da praktische Beispiele immer sehr hilfreich sind, finde ich insbesondere die Erläuterung entsprechender Seiten sehr hilfreich. Gerade als “Beginner” kann man sich hier einige Anregungen holen. Unternehmen, die Google+ in ihre Marketingstrategie einbauen wollen, ist das Buch eine sehr gute Unterstützung und bietet zahlreiche Hilfestellungen.

Wer allerdings ein Buch sucht, mit dem in erster Linie die einzelnen Funktionen von Google+ schrittweise erläutert werden, wird wahrscheinlich mit dem vorliegenden Buch nicht ganz glücklich. Dies ist aber auch nicht das Ziel des Buches. Aus meiner Sicht eignet sich das Buch für Unternehmen, die schon eine Idee von Social Media haben und nun lernen wollen, wie dies auch mit Google+ umsetzbar ist.

Weitere Infos findet man auch auf dem Blog zum Google+ Buch für Unternehmen.

Advertisement

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar