Google+ Speicherplatz beim Sofort-Upload von Fotos optimieren

Upload-Einstellungen in G+ App

Heute habe ich von Caschy einen interessanten Hinweis gelesen, der auf die neuen Upload Möglichkeiten bei der Google+ Android App in Zusammenhang mit der Speichernutzung hingewiesen hat.

Seit einiger Zeit kann die Android App von Google+ nämlich Fotos in Originalgröße per Sofort Upload zu Google+ hochladen (iOS App bietet die Funktion nicht).

Dies ist grundsätzlich eine schöne Sache. Jedoch sollte man wissen, dass Fotos, bei denen eine Kantenlänge größer ist als 2048 Pixel, Speicherplatz verbrauchen. Fotos, die mit beiden Kantenlängen unter dieser Größe bleiben, verbrauchen keinen Speicherplatz.

Wenn man nun also Fotos per Sofort Upload in Originalgröße zu Google+ hochlädt, verbraucht man evtl. immer etwas von seinen 5GB Speicher.

 

Sofort-Upload auf 2048 Pixel (Standardgröße) beschränken

Möchte man möglichst keinen Speicher verbrauchen und reichen einem Bildergrößen bis zu 2048×2048 Pixel, dann kann man den Upload in der Google+ App entsprechend einstellen. Hierzu geht man in der G+ App in die Einstellungen und wählt den Punkt “Sofort-Upload” aus. Hier sind zahlreiche Einstellungen zum Upload von Bildern zu finden.

Interessant ist der zweite Punkt “Upload-Größe festlegen”. Ruft man diese Einstellung auf, kann man zwischen Originalgröße und Standardgröße auswählen. Bei der Einstellung für die Originalgröße wird auch noch angegeben, wieviel Speicher aktuell noch verfügbar ist.

Upload-Größe einstellen

Fotos im Upload Bereich umwandeln

Jetzt gibt es sicherlich einige G+ Nutzer, die seit dem entsprechenden Update in der App schon einige Fotos in Originalgröße hochgeladen haben. Mir ging es nämlich genauso. Es war mir gar nicht mehr bewusst, dass es diese Anpassung gegeben hat und dass diese dann auch entsprechenden Speicherplatz verbraucht. Denn anscheinend ist die Default-Einstellung “Originalgröße”.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wie man Fotos aus dem Upload-Bereich bei Google+ anpassen und die Größe wieder reduzieren kann? Dies geht im Prinzip ganz einfach und ist mit wenigen Klicks erledigt.

Man muss eigentlich nur die Fotos von einem Tag auswählen und diese in ein Album einfügen. Ich habe bei mir zum Beispiel die Fotos aus dem Upload-Bereich in Alben mit dem gleichen Datum und der Ergänzung “Upload” verschoben. So weiß ich, dass diese aus einem Upload kommen.

Upload Fotos zu einem Album hinzufügen

Beim Einfügen in ein Album wird auch sofort die Größe der Fotos angepasst. Google nimmt hierbei die längste Seite eines Fotos und rechnet diese auf 2048 Pixel um. Eigentlich ist dies ein wenig seltsam. Denn einerseits habe ich nun die Möglichkeit, Fotos in Originalgröße zu Google+ zu laden, andererseits geht diese Größe verloren, wenn ich diese Fotos in ein Album einfüge.

Nun gut, für unseren Fall haben wir damit eine einfache Möglichkeit, die Bilder schnell umzuwandeln. Damit der Speicherplatz wieder frei gegeben wird muss man nun nur noch die Fotos aus dem Upload Bereich löschen.

Fotos aus Beiträgen umwandeln

Hat man Fotos seit der Änderung der Upload-Funktion direkt innerhalb eines Beitrags geteilt, dann wurde auch dieses Foto in Originalgröße hochgeladen. Möchte man auch diese Fotos anpassen, dann muss man diese leider einzeln anpassen. Hierzu nutzt man die Bearbeitungsfunktion der Fotos und ändert die Größe entsprechend. Anschließend speichert man das Foto wieder, indem man das Original-Foto überschreibt. Eventuelle Kommentare und +1 bleiben dabei bestehen.

Bildgröße über die Bildbearbeitung anpassen

Speicheroptimierung

Die Möglichkeit, Fotos in Originalgröße zu Google+ hochzuladen ist zwar recht nett, aber wenn man kein Profifotograf ist, nicht unbedingt notwendig. Sollte der Speicher auf Grund zu vieler großer Fotos einmal knapp werden, wird man entsprechend benachrichtigt. In diesem Fall hat man dann die Möglichkeit, entweder weiteren Speicherplatz dazu zu kaufen oder man beschränkt sich auf Fotos in Standardgröße. Ist das Limit von 5GB erreicht werden Fotos nur noch in Standardgröße hochgeladen.

Geht man bei Google+ in die Einstellungen, kann man sich ansehen, wieviel Speicherplatz belegt ist. Die beiden nachfolgenden Screenshots zeigen die Veränderung des Speicherplatzes nachdem 31 Fotos in Originalgröße in ein Album eingefügt und die Bilder aus dem Upload-Bereich gelöscht habe.

Speicherbelegung nachher

Speicherbelegung vorher

 

Es bietet sich also an, die Einstellungen in seiner Google+ App zu überprüfen und anzupassen. Möchte man aber gerne große Fotos nutzen aber möglichst mit den verfügbaren 5GB auskommen, dann sollte man ab und zu die Fotos aus dem Uploadbereich auf seinen Rechner herunter laden.

Leider ist dies nicht so einfach, wie ein komplettes Album herunter zu laden. Bilder aus dem Upload-Bereich können leider nur einzeln in Originalgröße herunter geladen werden. Dies ist also ein wenig mühselig.

Advertisement

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar