Google+ Update: Reihenfolge der Kreise ändern

In einigen Artikeln, die sich mit der Nutzung der Kreise beschäftigt haben, hatte ich schon mehrfach den Wunsch nach sortierbaren Kreisen geäußert. Wahrscheinlich war ich nicht der Einzige, der diesen Wunsch hatte. Jedenfalls hat Google nun sehr schnell reagiert und ein kleines Update für Google+ bereit gestellt.

Google Plus - Kreise sortieren

Geht man nun auf die Verwaltungsseite der Kreise, kann man diese dort nun per Drag and Drop so verschieben, wie man es gerne möchte.

Die Lösung finde geradezu optimal. Denn wenn es zum Beispiel nur eine Sortierung nach Name gegeben hätte, dann hätte man sich wieder ein Konstrukt für die Namensvergabe ausdenken müssen.

Mit der aktuellen Lösung hat Google mal wieder eine einfach zu bedienende und völlig intuitive Möglichkeit der Organisation von Kreisen geschaffen. Die Sortierung, die man auf der Kreise Seite vornimmt gilt anschließend in allen Bereichen, in denen Kreise angezeigt werden.

Google Plus - Sortierter Stream Filter

Auf diese Weise kann man nun endlich den Stream-Filter in der gewünschten Reihenfolge anzeigen. Gerade hierfür hatte ich diese Funktion benötigt.

Denn einige Kreise, auf die ich häufig zugreife, waren immer “versteckt” und nur über das Aufklappen der Stream-Filter Liste erreichbar. Nun kann ich meine Spezial Kreise ganz nach hinten packen und besondere Filterkreise an den Anfang positionieren.

Auch bei der Zuordnung von Kontakten zu einzelnen Kreisen werden die Kreise nun in der entsprechende Liste in der vorgenommenen Sortierung angezeigt.

Neben der Sortierfunktion hat Google aber auch noch eine andere kleine Erweiterung zur Verwaltung seiner Kreise eingebaut.

Google+ - Kontakte eines Kreises

Ist man auf der Verwaltungsseite der Kreise und zieht nun einen Kreis in den oberen Bereich mit der Auflistung der Kontakte, dann werden dort die Kontakte des Kreises angezeigt.

Nun steht also einer noch größeren Anzahl von Kreisen für spezielle Zwecke, wie ich sie zum Beispiel in folgenden Artikeln vorgeschlagen habe, nichts mehr im Wege:

(via)

Advertisement

5 Antworten von “Google+ Update: Reihenfolge der Kreise ändern”

  1. vanvox

    Sep 10. 2011

    Genau dieses Bedürfnis, die Kreise im Stream zu sortieren hatte ich jetzt auch. Danke für den Tipp. Bekannte und Familie habe ich auf Google+ Eher nicht, deswegen gehören diese Kreise eher weiter unten bei mir.

    Reply to this comment
  2. Klaus Devo

    Okt 29. 2011

    Die Kreise zu sortieren ist ja sehr hilfreich.
    Wenn ich aber aus einem Spiel heraus etwas versenden möchte, werden dort “alle” Personen in meinen Kreisen angezeigt und diese werden automatisch nach “Relevanz” sortiert.
    Möchte ich nun aber eine andere Sorteierung, muß ich “jedes Mal” das von Hand wieder einstellen.
    Da wäre es doch hilfreich das man in den Einstellungen festlegen kann in welcher Reihenfolge die Personen sortiert werden.

    Reply to this comment
    • Jürgen

      Nov 03. 2011

      So ganz habe ich die Frage noch nicht verstanden. Wenn ich aus einem Spiel heraus einen Beitrag teilen will, habe ich die gleichen Möglichkeiten der Kreisauswahl, wie bei den normalen Beiträgen. Die Auswahlliste der Kreise ist dabei genauso sortiert, wie die Kreise in der Ansicht “Kreise” angeordnet sind. Personen selbst lassen sich innerhalb von Kreisen nicht sortieren. Das würde auch keinen Sinn machen, da die Auswahl eines Kreises immer dafür sorgt, dass alle Personen in dem Kreis adressiert werden.

      Sollen nur einzelne Personen adressiert werden, dann darf man keinen Kreis angeben, sondern muss die Namen entsprechend im “Adressfeld” eintragen.

      Reply to this comment
  3. InfoWdk

    Nov 10. 2011

    Kann man auch die Beiträge in die individuell gewünschte Reihenfolge bringen?

    Reply to this comment
    • Jürgen

      Nov 10. 2011

      Nein, Beiträge kann man nicht sortieren. Würde wahrscheinlich auch nicht viel Sinn machen, da neue Beiträge, die ständig eintrudeln, die Reihenfolge wieder verändern. Man kann aber die Kriese in der linken Spalte nutzen, um die Beiträge nur für bestimmte Kreise zu sehen.

      Reply to this comment

Hinterlasse einen Kommentar