Google+ Meldungen an seinen Facebook Account senden

Viele Facebook Nutzer testen wahrscheinlich auch gerade das neue Netzwerk Google+. Wahrscheinlich ist man in dieser Phase sogar häufiger in Google+ unterwegs, als in Facebook. Erst recht, wenn man mehr und mehr Gefallen an Google+ findet ;-) .

In diesem Fall würde man dann sicher gerne auch die Google+ Meldungen an seinen Facebook Account weiter leiten. Dann wirkt der Facebook Account nicht gleich so verlassen.

Im Netz gab es schon diverse Vorstellungen von Browsererweiterungen oder anderen Apps, die teilweise aber mit Vorsicht zu genießen sind.

Für meine Anleitung habe ich einen Vorschlag von lifehacker.com genutzt. Dort wurde erläutert, wie man einen RSS Feed von einem Google+ Profil erstellen kann. Hierzu wird die Seite plusfeed.appspot.com genutzt.

Google+ Profil ID ermitteln (Die Nummer hinter plus.google.com)

Damit kann man sehr einfach einen RSS Feed des eigenen Profils erstellen. Nun benötigt man noch eine Anwendung, die diesen Feed abfragt und neue Einträge nach Facebook überträgt.

Hierfür kann man die App RSS Graffiti in Facebook verwenden. Dieses kleine Tool wird häufig von Bloggern verwendet, um ihre Blogartikel auf die eigene Pinnwand oder eine Fanpage zu posten.

Verbindet man beide Tools miteinander, dann kann man seine öffentlichen Google+ Meldungen an seine Facebook Pinnwand senden. Nachfolgend erläutere ich nochmals Schritt für Schritt, was man hierzu tun muss:

  1. Eigene Google+ Profil-ID ermittelnDiese findet man in der URL, wenn man sein eigenes Google+ Profil aufruft.
  2. RSS Feed erstellenMan verbindet den oben genannten Link plusfeed.appspot.com mit seiner Profil-ID. Mein persönlicher Google+ RSS Feed sieht also so aus: http://plusfeed.appspot.com/116574664535805787280
  3. RSS Graffiti in Facebook einrichten

    RSS Graffiti mit dem Google+ RSS Feed befüllen

    Die Anwendung RSS Graffiti findet man recht einfach über die Facebook Suche. Nachdem man der Anwendung die Rechte für seinen Account erteilt hat, kann man den Feed eintragen.

    Mit dem Button “Add a new Feed” gelangt man an den entsprechenden Dialog. Neben der Feed URL sollte man noch das Feld “Source Name” eintragen. Ich habe hier “Statusmeldung von Google+” eingetragen.

    Nun kann man im Reiter “Schedule” noch den Eintrag “As soon as possible” im Feld “Update frequency” angeben. Damit wird eine Meldung schnellstmöglich übertragen. In der Standardeinstellung dauert es ca. 30 Minuten, bis eine Google+ Meldung bei Facebook auftaucht.

Hat man alle Einstellungen gespeichert, dann kann es auch schon losgehen. Übertragen werden aber nur Meldungen, die öffentlich sind. Direkt über Kreise adressierte Statusmeldungen können so leider nicht übertragen werden.
Wem dies ausreicht, für den ist diese Vorgehensweise vielleicht ganz nützlich.

Advertisement

Eine Antwort von “Google+ Meldungen an seinen Facebook Account senden”

  1. Frank Hildebrand

    Jul 20. 2011

    An dieser Stelle einen großen Dank für Deine sehr hilfreichen Tipps !

    DANKE,
    Gruß Frank

    Reply to this comment

Hinterlasse einen Kommentar