Google+ mit neuem Design und neuen Funktionen

Google+ - neue Learnmore Seite mit angepasstem Design

Heute wurde eine ziemlich umfassende Neuerung bei Google+ von Vic Gundotra – Vice President bei Google – vorgestellt. In den nächsten Tagen erwartet uns ein komplett neues Design auf Google+, welches auch mit Anpassungsfunktionen zur Personalisierung versehen sein wird.

Da ich leider noch nicht mit eigenen Screenshots dienen kann werde ich zunächst den Blogartikel von Vic Gundotra quasi frei übersetzen und die wichtigsten Änderungen vorstellen.

Sobald das neue Design verfügbar ist, gibt es dann natürlich weitere Infos.

Das nachfolgende Video zeigt einen ersten Überblick über die Anpassungen.

Anpassung der Navigation nach eigenen Wünschen

Die Navigationsleiste wird zukünftig nicht mehr horizontal über dem Stream angeordnet sein, sondern in eine Navigationsspalte links vom Stream verschoben. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, die einzelnen Google+ Funktionen nach den eigenen Wünschen zu sortieren. Einzelne Icons können versteckt werden, in dem man sie in den Menüpunkt “mehr” verschiebt.

Weiterhin haben einzelne Funktions-Icons ein Kontextmenü, welches sich beim überfahren mit der Maus öffnet und so den direkten Aufruf von Unterfunktionen ermöglicht.

Optimierungen bei der Anzeige von Beiträgen im Stream zur Verbesserung

Zu den Neuerungen gehört die größere Darstellung von Fotos und Videos in den Beiträgen und Verbesserungen bei der Ansicht von Fotoalben. Mit einer ausklappbaren Anzeige der aktiven Personen zu einem Beitrag soll man u.a. schneller auf deren Profile kommen. Insgesamt soll mit den Neuerungen die Kommunikation gesteigert und Beiträge noch lebhafter werden.

Hangouts werden noch stärker promoted

Eine Liste von Personen, von denen man zu Hangouts eingeladen wird, ein schnellerer Zugriff auf On Air Hangouts und eine wechselnde Rangliste populärer Hangouts sollen das Video-Chat-Vergnügen auf Google+ noch stärker in den Vordergrund bringen.

Sonstige Anpassungen

Die Update beziehen sich nicht nur auf die Navigation, den Stream und die Hangouts. Weitere Anpassungen wird man bei den angesagten Beiträgen, dem eigenen Profil (größere Fotos) und der neuen Chat-Liste finden.

Weitere Anpassungen findet man bereits auf den neuen learnmore-Seiten zu Google+, die bereits Fotos im neuen Design enthalten.

Advertisement

3 Antworten von “Google+ mit neuem Design und neuen Funktionen”

  1. maximilliankrassnig

    Apr 12. 2012

    Wen möglich alles etwas kleiner,nimt sofiel blatz weg.
    sonst ist ales oke.

    Reply to this comment
  2. Adam ries

    Jun 14. 2012

    Bitte nicht so klein, es gibt auch User mit Brille und die sind immer froh, wenn sie sich nicht so anstrengen müssen.
    Der Screen ist ja bei Weitem noch nicht platzmässig ausgeschöpft. Ein gutes Layout ist wirkt Wunder.

    Reply to this comment

Trackbacks/Pingbacks

  1. Tipps und Hinweise zum neuen Google+ Design | Alles über Google+ - 14. April 2012

    […] die Gesichtserkennung (Find my Face) und das Taggen von Personenmaximilliankrassnig bei Google+ mit neuem Design und neuen FunktionenBenjamin Wingerter bei 6 Tipps zur Verwendung von Hashtags in BeiträgenJürgen bei Über […]

Hinterlasse einen Kommentar