Mehr Klarheit beim Thema Beiträge adressieren und Sichtbarkeit von Beiträgen

Nachdem in letzter Zeit immer mehr neue User zu Google+ finden, möchte ich nochmals das Thema “Beiträge adressieren” und “Sichtbarkeit von Beiträgen” darstellen. Immer wieder führt dieses Thema zu Irritationen oder wird falsch verstanden.

Grundsätzlich sei nochmals erwähnt, dass der eigene Stream von keinem anderen G+ User gelesen werden kann. Niemand sieht also genau den Stream, den ich selbst in meinem Account sehe! Hier unterscheidet sich Google+ (aktuell noch) von Facebook.

Google Plus – Beitrag teilen

Beiträge, die man selbst erstellt sind entweder direkt im Stream der Empfänger oder in deren Stream “nicht in meinen Kreisen” zu finden.

Schreibt ein anderer G+ User einen Beitrag, den er mit seinen Kreisen teilt, dann kann ich den Beitrag in meinem Stream sehen, wenn ich in einem Kreis des Absenders bin und der Absender auch in einem meiner Kreise ist.

Ist der Absender nicht bei mir in den Kreisen, dann bekomme ich eine Benachrichtigung und eine Info in meinem Stream, dass jemand mit mir einen Beitrag teilen möchte, der nicht in meinen Kreisen ist. Den eigentlichen Beitrag kann man dann nur im Stream “nicht in meinen Kreisen” sehen.

Da ich mit diesen Beschreibungen vielleicht wieder mehr für Verwirrung als für Klarheit gesorgt habe, habe ich nachfolgend einmal versucht, dass Thema ein wenig strukturierter darzustellen. Vielleicht hilft diese Darstellung ein wenig, die unterschiedlichen Varianten ein wenig besser zu verstehen.

In dem Beispiel gibt es einen Google+ User “Jürgen”, der unter anderem einen Kreis “Familie” hat und noch weitere Kreise mit unterschiedlichen Personen. Jürgen schreibt nun einen Beitrag und adressiert ihn auf alle unterschiedlichen Möglichkeiten, die Google+ anbietet (linke Spalte). In der mittleren kann man dann ablesen, wer diesen Beitrag grundsätzlich lesen kann.

Die rechte Spalte gibt an, wo der Beitrag jeweils zu finden ist, wo man ihn also lesen kann.

Jürgen schreibt Beitrag an: dieser Beitrag kann gelesen werden von: Beitrag ist zu finden:
G+ User in seinen Kreisen dem adressierten G+ User im Stream des Adressaten
G+ User außerhalb seiner Kreisen dem adressierten G+ User Nur im Stream „nicht in meinen Kreisen“ des Adressaten
Mailadresse eines G+ User in seinen Kreisen dem Mailempfänger bzw. dem adressierten G+ User als Einzelbeitrag, wenn die Mailadresse nicht einem G+ User zugeordnet wurde
im eigenen Stream, wenn die Mailadresse als Adresse eines G+ Users erkannt wurde
Mailadresse eines G+ User nicht seinen Kreisen dem Mailempfänger bzw. dem adressierten G+ User als Einzelbeitrag, wenn die Mailadresse nicht einem G+ User zugeordnet wurde
im Stream „nicht in meinen Kreisen“, wenn die Mailadresse als Adresse eines G+ Users erkannt wurde
Mailadresse an jemanden, der nicht bei G+ ist dem Mailempfänger als Einzelbeitrag über den Link in der Mail
Kreis „Familie“ allen Personen im Kreis „Familie“ in den Streams der Personen, wenn diese Jürgen auch in ihren Kreisen haben
sonst nur in deren Stream „nicht in meinen Kreisen“
Kreis „meine Kreise“ alle Personen, die aktuell in irgendeinem Kreis von Jürgen sind wie oben
Kreis „erweiterte Kreise“ alle Personen, die aktuell in irgendeinem Kreis von Jürgen sind
und evtl. alle Personen die in Kreisen dieser Personen sind
wie oben
Kreis „öffentlich“ alle Internet Nutzer im Stream von Personen, die Jürgen in ihren Kreisen haben
im Profil von Jürgen auch von Internetnutzern, die nicht bei G+ sind
über die G+ Suche
über die allgemeine Google Suche

Wenn ihr sonst noch Fragen habt, könnt ihr die natürlich gerne stellen. Einfach kommentieren oder mir einen Google+ Beitrag senden.

Advertisement

4 Antworten von “Mehr Klarheit beim Thema Beiträge adressieren und Sichtbarkeit von Beiträgen”

  1. InfoWdk

    Nov 10. 2011

    Guten Tag,
    wo erstellt man einen Beitrag auf einer Unternehmensseite von Google+? Es mag vielleicht eine banale Frage sein, aber ich bin hier neu und kenne mich noch nicht so gut aus..
    Vielen Dank im Voraus für die Tipps

    Reply to this comment
    • Jürgen

      Nov 10. 2011

      Wenn man evtl. von Facebook kommt, muss man sich bei Google+ daran gewöhnen, dass der Stream und damit das Erstelle von Beiträgen nicht so funktioniert, wie bei Facebook mit der Pinnwand. Vielleicht hilft hier mein entsprechender Artikel zu diesem Thema.

      Beiträge auf einer Seite können nur von demjenigen erstellt werden, der die Seite verwaltet. Ein anderer Google+ User kann keinen Beitrag auf einer Google+ Seite hinterlassen.

      Reply to this comment

Trackbacks/Pingbacks

  1. Google+ Beiträge richtig teilen – Hinweise und Tipps | Alles über Google+ - 28. April 2012

    […] kann man zwei Varianten unterscheiden, wie man seine Beiträge teilen möchte. Beiträge können öffentlich oder eingeschränkt geteilt […]

  2. Google+ zeigt empfohlene Beiträge im Stream | Alles über Google+ - 10. Juli 2013

    […] die Auswahl der “Empfänger” gibt es eine Einstellung deren Standardoption auf “erweiterte Kreise” eingestellt […]

Hinterlasse einen Kommentar