Multi Admins für Google+ Seiten und weitere neue Features

Die angekündigte Möglichkeit, zusätzliche Administratoren zu einer Seite hinzuzufügen wird aktuell ausgerollt und sollte bald für alle verfügbar sein.

Zusätzlich gab es noch weitere Anpassungen bei den Google+ Seiten. So wurde nun auch das rote Kästchen für die Darstellung neu eingegangener Benachrichtigungen eingefügt. Das Verhalten entspricht dem bekannten Verhalten aus den normalen Google+ Profilen. Natürlich werden die Benachrichtigungen auch in der neuen Vorschauansicht präsentiert.

Über die Einstellungen (das Zahnrad rechts oben) können auch weitere Optionen definiert werden, wie man diese bereits aus seinem persönlichen Google+ Profil kennt.

Google+ Seiten - Einstellungen

Rechte der Administratoren

Die weiteren Administratoren, die man nun hinzufügen kann, haben grundsätzlich die gleichen Rechte, wie der Eigentümer der Seite. Der Eigentümer ist derjenige, der die Seite erstmalig erstellt hat.

Alle Administratoren können somit folgende Seitenfunktionen durchführen (siehe Google+ Hilfeseite):

  • Neue Administratoren einladen
  • Administratoren entfernen (auch sich selbst)
  • Liste aller Administratoren und deren Mailadresse ansehen
  • Seiteneinstellungen ändern
  • Als Seite Beiträge und Kommentare schreiben

Darüber hinaus gibt es noch zwei Funktionen, die nur vom Eigentümer der Seite durchgeführt werden können. Das Löschen einer Seite und das Ändern des Eigentümers darf nur der aktuelle Besitzer der Seite durchführen. Als Eigentümer kann auch nur ein eingetragener Administrator ausgewählt werden.

GooglePlus - Zusätzlicher Admin

Administratoren hinzufügen

Soll ein neuer Administrator hinzugefügt werden müssen folgende Schritte durchlaufen werden:

GooglePlus - Administratoren Einstellungen

  1. Einladen einer Person über die Seiteneinstellung mittels Angabe einer Mailadresse (diese Person muss noch nicht bei Google+ sein)
  2. Bestätigung der Einladung durch den neuen Administrator mittels Link in der zugesendeten Mail. Ist die Person noch nicht bei Google+ muss natürlich zuvor ein Konto eingerichtet werden.
  3. Im Rahmen der Bestätigung kann man noch definieren, mit welcher Mailadresse man sich bei Google+ anmeldet (falls man evtl. mehrere Adresse in seinem Account hat). Man muss sich also auch nicht zwingend mit der Adresse anmelden, über die man die Einladung erhalten hat.
  4. Nach erfolgreicher Anmeldung muss man in einem Dialog nochmals die Nutzungsbedingungn von Google+ bestätigen und kann dann die Administrationsfunktion annehmen
  5. Nun kann man die Google+ Seite verwalten bzw. Beiträge erstellen. Neben dem Profilbild in der linken Spalte hat man nun auch die Möglichkeit zwischen dem eigenen Profil und den Google+ Seiten umzuschalten.

GooglePlus - Admin aufgenommen

Diese Funktionen fehlen aus meiner Sicht noch für Google+ Seiten

Nun können zwar mehrere Administratoren definiert werden, aber ein paar Erweiterungen würde ich mir noch wünschen. Sehr schön wäre es, wenn bei der Erstellung eines Beitrags oder eines Kommentars noch der Name des Autors angegeben wird.

Aktuell agieren alle Administratoren als “anonyme” Seite. Den Tipp, Autoren per “+” hinzuzufügen, so wie ich es in einem Artikel zu Handhabung von Google+ Seiten vorgeschlagen habe, bleibt damit weiterhin bestehen.

Auch ein kleiner Workflow mit der Möglichkeit Beiträge vor einer Veröffentlichung erst freigeben zu lassen, wäre sicherlich eine nützliche Erweiterung.

Darüber hinaus wäre eine Einschränkung bestimmter Funktionen auf diverse Administratoren auch eine tolle Sache. Dann könnte man definieren, wer Beiträge schreiben darf, wer evtl. welchen Kreisen etwas zusenden darf bzw. wer Einstellungen verändern oder Kreise organisieren darf.

Mal sehen, was Google sich noch alles einfallen lässt und auf welche Erweiterungen wir uns zukünftig freuen können.

 

Advertisement

2 Antworten von “Multi Admins für Google+ Seiten und weitere neue Features”

  1. Achim

    Dez 21. 2011

    Gut geschrieben.
    Die weiterführenden Anregungen kann ich nur unterstützen!

    Reply to this comment
  2. Tobias

    Dez 22. 2011

    Schließe mich da Achim vollkommen an =)

    Reply to this comment

Hinterlasse einen Kommentar