Neue Funktionen im Profil – Fotowand mit neuen Features und neue Beitragsbox

Google hat mal wieder ein paar Änderungen eingeführt, die anscheinend auch von vielen Benutzern adressiert worden sind.

Beitragsbox auf der Profilseite

Die erste kleine Änderung betrifft die Beitragsbox, die nun auch auf der Profilseite zu finden ist. So kann man direkt von dieser Seite aus Beiträge teilen. Ich frage mich zwar, warum sich viele Benutzer anscheinend eine solche Funktion gewünscht haben. Ich selbst bin relativ selten auf meiner eigenen Profilseite, da ich dort ja nur die eigenen Beiträge sehen kann.

Bisher wäre ich nie auf die Idee gekommen, von dort aus Beiträge zu verteilen. Bei Bedarf kann man doch auch die Beitragsbox aus der oberen Toolbar nutzen. Aber es ist natürlich trotzdem schön, wenn auf die Wünsche der Benutzer eingegangen wird. Die Beitragsbox kann man auch nur selbst sehen. Geht man auf ein fremdes Profil, so ist die Box dort nicht zu sehen.

Wenn da mal nicht doch schon die Funktion vorbereitet wird, dass man Beiträge auf fremden Profilen erstellen kann. Dies war übrigens ein immer wieder geäußerter Wunsch von Benutzern, die von Facebook zu Google+ gewechselt sind.

Google+ – Beitragsbox auf der Profilseite

Fotowand mit neuen Funktionen

Eine weitere Neuerung betrifft die Fotowand. Hier wurden direkt mehrere Änderungen vorgenommen. Die gravierendste Änderung ist wohl das Entfernen des Hintergrund-Layouts mit den fünf Einzelbildern. Möchte man die neuen Funktionen nutzen, so muss man auf die Darstellung mit dem einzelnen Hintergrundbild wechseln.

Google+ – Hintergrund-Layout Upgrade

Es besteht auch keine Möglichkeit mehr, Bilder aus der alten “Kacheldarstellung” zu wechseln. Eine Änderung der Fotowand ist nur noch mit dem Upgrade zur neuen Funktionalität möglich.

Hat man dem Upgrade zugestimmt oder hat man bereits das Hintergrund-Layout genutzt, dann findet man weitere neue Funktionen zur Verwaltung der Fotowand.

Google+ – Fotowand Upgrade

Neu ist zum Beispiel die Foto-Galerie, die von Google bereit gestellt wurde. Hier sind Fotos zu finden, aus denen man das gewünschte Hintergrundbild auswählen kann.

Google+ – Fotowand Galerie

Natürlich können auch weiterhin neue Bilder vom eigenen Rechner hoch geladen werden. Diese Bilder werden nun so skaliert, dass sie den Hintergrund ausfüllen. Größere Fotos können dann noch verschoben werden, damit der richtige Ausschnitt angezeigt wird.

Google+ – Hintegrundfoto verschieben

Die hoch geladenen Bilder landen nun in einem eigenen Album “Hintergrund”. So kann man nun auch diverse Bilder für seinen Hintergrund speichern und diese bei Bedarf einfach wechseln.

Eine Neuerung ist mir auch in dem Auswahldialog aufgefallen, wenn ich Bilder aus meinen bestehenden Alben nutzen möchte. Hier gibt es nun auch eine Suchfunktion. Hilfreich, wenn man viele Bilder in diversen Alben gespeichert hat.

Google+ – Suchfunktion bei Fotoauswahl

Ein wenig Schade finde ich es schon, dass die Kacheldarstellung nun nicht mehr zur Verfügung steht. Dafür gibt es jetzt aber wieder ein paar hilfreiche Funktionen zur Gestaltung des Hintergrund-Layouts.

 via Sara McKinley

Advertisement

Eine Antwort von “Neue Funktionen im Profil – Fotowand mit neuen Features und neue Beitragsbox”

  1. Reiner Bernhardt

    Nov 28. 2012

    Hey
    Schöner Artikel, leider für mich zu spät :-).
    Ich wollte meine 5 Bilder letzte Woche ändern auf Weihnachten, und einmal berührt ging nichts mehr zurück.

    Ich weiß es jetzt bestimmt, dann freunde ich mich mit dem großen Bild an. Die Funktionen habe ich auch so hinbekommen, vor lauter ärger (eigene Bilder und Bildausschnitt). Aber deine Anleitung sehr schön und verständlich geschrieben. Das Hilft Danke.

    Reply to this comment

Hinterlasse einen Kommentar