6 Tipps zur Verwendung von Hashtags in Beiträgen

Google+ - Hashtag Auswahl

Die sogenannten Hashtags (#) werden sehr unterschiedlich eingesetzt. Häufig ist die Nutzung von Hashtags in Beiträgen von Google+ Seiten zu finden. Hier machen sie meiner Meinung nach auch am meisten Sinn.

Beim Einsatz von Hashtags sollte man sich immer fragen, welcher Zweck damit erreicht werden soll. In erster Linie dient der Einsatz den Lesers als schnelle Möglichkeit, auf die entsprechenden Begriffe über die Google+ Suche weitere Infos zu finden.

Dieser muss also nicht erst einen Begriff in die Suche eingeben, sondern kann direkt den Link nutzen, der mit einem Hashtag erstellt wird.

Indirekt dient der Einsatz eines Hashtag einer Seite aber auch dazu, dass der Leser weitere Beiträge von dem Autor zu diesem Thema findet. Das führt uns auch gleich zu den Tipps, die ich euch für den Einsatz von Hashtags vorstellen möchte.

  • Hashtags für themenrelevante Keywords der eigenen G+ Seite einsetzen
    Im Beispiel einer Seite eines Autoherstellers würde es zum Beispiel Sinn machen, die im Beitrag erwähnten Fahrzeugmodelle als Hashtag zu verwenden. Schreibt BMW zum Beispiel einen Artikel über ein neues 5er-Modell, würde sich der Hashtag #5er, #bmw5er oder #5erbmw eignen. Zusätzlich sollte man noch Hashtags zu der Zielstellung des Artikels verwenden. Im Beispiel geht es um eine “Neuvorstellung”. Also würde ein zusätzlicher Hashtag #neuvorstellung Sinn machen.
    Auf diese Weise findet ein Leser aller Beiträge zu “Neuvorstellung” oder dem gewünschten Modell.
  • Hashtags bei (Unternehmens)-Namen oder Markennamen verwenden
    Diese Art des Hashtags ist ein besonderer Service für den Leser des Beitrags. Handelt der Beitrag in erster Linie über eine Firma, eine Marke ein Produkt oder eine bekannte Person, dann sollte man das erste Vorkommen des Namens im Text ggf. mit einem Hashtag versehen. Interessiert sich nämlich ein Leser für den Beitrag, dann möchte er vielleicht auch weitere Infos zu der Firma, dem Produkt oder der Person erfahren.
  • Nicht zu viele Hashtags innerhalb des Textes verwenden
    Einzelne Wörter in einem Text kann man durchaus direkt mit einem Hashtag versehen. Wenn jedoch mehrere Hashtags im Text eingesetzt werden und vielleicht sogar in einem Satz, dann wird hierdurch die Lesbarkeit stark beeinträchtigt.
  • Spezielle Hashtag Zeilen verwenden
    Auch für eine einheitliche Darstellung seiner Beiträge ist es sinnvoll, Hashtags möglichst immer an einer bestimmten Position im Text zu verwenden. Besonders gut eignet sich hier die letzte Zeile in einem Beitrag oder die Zeile direkt unter einem Beitragstitel. Aber auch hier sollte man darauf achten, dass viele Hashtags am Anfang eher etwas störend wirken.
  • Vorschläge von Google+ nutzen
    Tippt man einen Hashtag ein, dann erscheint eine Liste von Vorschlägen. Idealerweise bedient man sich aus dieser Liste, damit über viele Autoren hinweg möglichst identische Hashtags genutzt werden und der Leser so die beste Auswahl über die Google Suche bekommt.
  • Standard Hashtags definieren
    Damit innerhalb der Beiträge einer Seite immer identische Hashtags verwendet werden, sollte man bestimmte Hashtags standardisieren und für jeden Autor zur Verwendung vorschreiben. Idealerweise kann man die Definition dieser Hashtags in einem Beitrag verwalten, den man zum Beispiel mit einem leeren Kreis “Beitrags-Regeln” teilt. Dann kann jeder Autor schnell nachschauen, welche Hashtags genutzt werden sollten.

Ich denke, dass ein paar gute Anregungen für die eigene Nutzung von Hashtags dabei sind. Habt ihr noch andere Verwendungszwecke für Hashtags?

Advertisement

4 Antworten von “6 Tipps zur Verwendung von Hashtags in Beiträgen”

  1. Benjamin Wingerter

    Apr 11. 2012

    Hi Jürgen,

    besonders der letzte Punkt ist super. Auf den Tipp muss man erst einmal kommen. Ist eigentlich, wie ein auf “Entwurf” gesetzter HowTo-Blog Artikel im Firmenblog, in dem Layoutvorgaben oder Hinweise zum Wording zusammengefasst sind.

    Grüße aus MUC,
    Benjamin

    Reply to this comment
  2. Martin

    Aug 09. 2012

    Hallo, kann ich mehgrere Worte anstelle von Groß- und Kleinschreibung auch durch einen Unterstrich trennen (z.B. #sommer_2012)?

    Reply to this comment

Trackbacks/Pingbacks

  1. Neues Feature: Google+ Hashtags erkunden | Alles über Google+ - 30. Januar 2014

    […] Beiträge auf Google+ sind mit Hashtags versehen, die entweder vom Autor selbst definiert oder durch Google generiert wurden (sofern man die […]

Hinterlasse einen Kommentar