Besonderheiten beim Teilen von Beiträgen

Gestern ist mir beim Teilen von Beiträgen aufgefallen, dass diese immer ohne die entsprechenden Kommentare geteilt werden. Zunächst war ich diesbezüglich etwas verwirrt und war von einem Fehler ausgegangen. Nachdem ich mir aber auch nochmal die Anleitung von Google+ durchgelesen habe, ist dieses Verhalten tatsächlich gewünscht. Auch die vergebenen ‘+1′ werden nicht mit geteilt.

Problematisch ist dieser Umstand dann, wenn man z.B. meinem Tipp folgt, Beiträge mit einem Archivkreis oder direkt mit einer Mailadresse zu teilen. Auch in diesem Fall wird dann nur der eigentliche Beitrag geteilt.

Google+ - Beitrag mittels Archiv Kreis archivieren

Das “Problem” ist, dass nicht ein Link zu dem Beitrag geteilt wird, sondern tatsächlich ein neuer Beitrag erstellt wird, in dem der ursprüngliche Beitrag integriert wird. In den neu erstellen Beitrag kann man zusätzlich noch eigenen Text erfassen.

Möchte man sich also nun einen Beitrag und die dazu gehörigen Kommentare merken, dann geht das nur über das Erstellen von Lesezeichen im Browser oder über entsprechende Online Dienste. Wie schon in früheren Artikeln erwähnt gelangt man an die URL des Beitrags über den “Uhrzeit-Link”.

Wahrscheinlich könnte man sich mit der Art und Weise, wie das Teilen von Beiträgen funktioniert aber auch schon wieder neue Anwendungsfälle ausdenken. So könnte man zum Beispiel ein und den selben Beitrag mit unterschiedlichen Zielgruppen teilen. Die Kommentierung der Beiträge wäre dann immer nur beschränkt auf die jeweiligen Adressaten.

Google Plus - Beitragsfunktionen

Erstellt man also einen Beitrag und sendet ihn an den Kreis “Familie” und teilt den Beitrag anschließend mit dem Kreis “Freunde”, kann man Diskussionen einmal mit der “Familie” verfolgen und im anderen Beitrag mit seinen “Freunden”.

Hilfreich ist in diesem Zusammenhang evtl. noch, den Beitrag gegen weiteres Teilen abzusichern. Hierzu muss man das kleine Menü in der rechten oberen Ecke eines Beitrags bemühen. Dort findet man nach dem Absenden eines Beitrags den Befehl “Erneutes Teilen deaktivieren”.

Advertisement

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar