Google+ Beiträge mit Kreisen speichern

Da es aktuell noch nichts Neues von Google+ gibt, möchte ich nochmals auf einen Tipp eingehen, den ich hier schon einmal vorgestellt hatte.

Es ging um das Speichern von interessanten Beiträgen mittels “Artikel teilen” über spezielle Kreisen, Mailadressen oder “später lesen” Diensten. Dies funktioniert immer dann recht gut, wenn man nur den eigentlichen Artikeltext archivieren möchte.

Problematisch wird es, wenn man gerne zusätzlich den Verweis zu dem ursprünglichen Artikel speichern möchte. Die Problematik hatte ich auch schon im Rahmen einer Erläuterung zum Teilen von Artikeln beschrieben.

Google Plus - Beitrag Kontext Menü

Nun habe ich eine ziemlich einfache und eigentlich offensichtliche Lösung dieses “Problems” entdeckt. Vielleicht seit ihr auch noch nicht auf die Idee gekommen, so dass dieser simple Tipp auch für euch hilfreich ist.

Da man beim Teilen ja einen eigenen Beitrag erstellt, in dem der Text des geteilten Beitrags integriert wird, sollte es auch möglich sein, den Link zum ursprünglichen Artikel dort einzufügen. Möchte man nun einen “Archiv”- oder “Später lesen”-Kreis nutzen, geht man wie folgt vor:

  1. Kopieren der URL des Beitrags (entweder über das Kontextmenü des Beitrags oder mit einem Rechtsklick auf die Uhrzeit des Beitrags und der Funktion zum Kopieren einer URL)
  2. Aufruf der “Teilen”-Funktion
  3. Archivkreis als Adressat auswählen
  4. In den eigenen Beitrag die URL per Paste-Funktion einfügen

Nun hat man neben dem gespeicherten Text auch immer einen Zugriff auf den eigentlichen Beitrag. Eventuell lohnt es sich manchmal, diese Vorgehensweise auch beim normalen Teilen zu nutzen. So könnte man den Empfängern direkt den Verweis auf den ursprünglichen Artikel mit geben. Die Empfänger hätten dann die Möglichkeit, den Artikel schnell zu finden und sich an der ursprünglichen Diskussion zu beteiligen.

Google Plus - Beitrag teilen

 

 

Advertisement

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar